Container mit Hilfsgütern ist unterwegs zu Benposta Venezuela

Im September 2017 haben wir genug Spenden zusammen bekommen, um einen extrem 75 Kubikmeter großen Container mit Hilfsgütern für Benposta Venezuela von Italien nach Venezuela zu schicken. Der Versand hat insgesamt 7650€ gekostet. Der Wert der Güter – auch wenn viele gebrauchte Sachen darunter sind – übersteigt in Venezuela die Versandkosten um ein Vielfaches! Es sind auch viele Artikel darunter, die in dem Land überhaupt nicht mehr regulär erhältich sind oder einfach inzwischen unbezahlbar. Durch die extreme  Inflation von 700% ist das Geld praktisch nichts mehr wert. Venezuela befindet sich leider in einer absolut desolaten Lage.

Jerry, einer unserer Vereinsmitglieder, war direkt in Italien und hatte berichtet:

Also ich war ja anfang letzter Woche in Italien in Vincenza und hab den Rest unsere Spenden zu Andy gebracht. Ich muss sagen ich bin echt beeindruckt was Andy da auf die Beine gestellt hat! Eine beeindruckende Menge von allen möglichen Sachen, ich bin überzeugt dieser Container wird Benposta das überleben sichern.

Ganz besonders möchten wir uns also bei Andy, dem engagierten Volontär aus Italien bedanken, der extrem viele Sachen gesammelt, die komplette Organisation übernommen und den Versand abgewickelt hat.

Vielen Dank an die großzügigen Einzelspenden von Winkler & Schorn Papier- und Kunststoffverpackungen  sowie mcdrent Farbenmühle und allen, die uns finanziell mit Spenden unterstützt haben, dieses Projekt zu realisieren!

Hier sind noch ein paar Bilder beim Beladen des Containers:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.